bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Roger Prinzen wird Sportchef beim SV Seligenporten

Kategorie: Fußball 1. MannschaftDatum: 28.04.2017
Roger Prinzen wird Sportchef beim SV Seligenporten

Der SV Seligenporten hat einen Nachfolger für das am Dienstag vergangener Woche entlassene Trainerduo Florian Schlicker und Serdal Gündogan gefunden und Roger Prinzen verpflichtet.

Der 48-jährige schlüpft beim SVS in die Rolle des Sportchefs, trainiert somit nicht nur die Mannschaft, sondern ist auch in Vertragsverhandlungen stark eingebunden. Der zertifizierte UEFA-Pro-Lizenz-Inhaber und der SVS einigten sich auf eine Ligen unabhängige Zusammenarbeit bis zum Ende der Saison 2018/19 und wird bereits am Samstag beim Spiel gegen den TSV 1860 München II auf der Bank sitzen.
„Roger Prinzen ist nicht als Feuerwehrmann für die letzten Spiele von uns geholt worden“, so der erste Vorsitzende Walter Eisl. Vielmehr soll der neue Sportchef bei der Kaderzusammenstellung und dem Aufbau einer schlagkräftigen Mannschaft eine maßgebliche Rolle spielen. „Ich hoffe, dass ich dem Team einen Impuls geben kann. Der Verein hat einen guten Namen, hier spielt das Familiäre noch eine Rolle. Der Klub hat es verdient, zu den besten im Umland zu zählen, verrät Prinzen, der zuletzt von 2013 bis 2016 als Coach für den 1. FC Nürnberg II zuständig war, seine Beweggründe-
 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY