bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

SVS richtet ein perfektes Fußballfest aus

Kategorie: SVS allgemeinDatum: 05.10.2014
SVS richtet ein perfektes Fußballfest aus

Zuschauer, Wetter, Rasen, Organisation – das U 16 Länderspiel zwischen Deutschland und Österreich fand in einem mehr als prächtigen Rahmen statt.

Egal, was da noch kommen mag: An den 2. Oktober 2014 wird man beim SV Seligenporten immer mit Freude denken. War doch im Klosterdorf ein echtes Länderspiel angesagt. Die deutsche U16 Nationalmannschaft spielte gegen die österreichische U 16 Abordnung und behielt deutlich mit 4:0 (1:0) die Oberhand.
Unter den 1713 Zuschauern, welche bei perfektem Wetter ein frohes und friedliches Fußballfest zelebrierten, befand sich mit DFB-Sportdirektor Hansi Flick ein echter Weltmeister. Des Weiteren durfte der erste Vorsitzende des SVS, Walter Eisl DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch, Landrat Willibald Gailler und den ohnehin erfreulich oft anwesenden Bezirksspielleiter Ludwig Beer begrüßen. Natürlich hatten sich auch zahlreiche Spielerbeobachter angesagt. An der Kasse für Ehrengäste durfte Abteilungsleiter und Mitorganisator Josef Lobenhofer Akkreditierungen an Vertretern von etlichen Europäischen Topklubs übergeben. So hatten sich Abgesandte des FC Liverpool, Manchester United, Aston Villa Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven oder auch Rapid Wien angesagt, um die jugendlichen Edelkicker in Augenschein zu nehmen. Auch die zahlreichen, ganz oft in Nationaltrikots gewandeten Kinder hatten ihren Spaß, als das DFB-Maskottchen „Paule“ mit ihnen seine Späße trieb. Richtig feierlich wurde es dann, als beide Teams einliefen und dabei von den Eskorte-Kindern des STV Deutenbach und SV Seligenporten - die alle mit einem extra für dieses Spiel angefertigtes Shirt trugen - begleitet wurden. Und nachdem die beiden Länder-Fahnen  präsentiert wurden und wohl zum ersten Mal überhaupt in Landkreis bei einem Fußballspiel zwei Nationalhymnen ertönten, dürfte es so manchem, der den SV Seligenporten nahesteht, richtig warm ums Herz geworden sein.
Los ging es dann um kurz nach 17 Uhr auf einem Rasen, dessen formidabler Zustand sogar U 16 Teammanager Dennis Bessel mit der Aussage, das dieser Platz ein echter Traum sei, allerhöchstes Lob entlockte. Zunächst machte Österreich mächtig Druck und stürzte Deutschland in so manche Verlegenheit. Nach etwa einer Viertelstunde aber gab die DFB-Elf klar den Ton an, scheiterte aber immer wieder am überragenden Torhüter Mario Schragl. Unmittelbar vor den Abpfiff der ersten Hälfte brach Jano Baxmann (Werder Bremen) mit dem 1:0 den Bann. Kapitän Atakan Akkaynak (Bayer Leverkusen) erhöhte mit einem Doppelschlag (57., 59.) auf 3:0, bevor Gabriel Kyeremateng (Borussia Dortmund) mit dem 4:0 (72.) den Schlusspunkt unter einer in jeder Hinsicht herausragenden Veranstaltung setzte.
 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY