bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Klosterer können Klassenerhalt klar machen

Datum: 05.06.2017Kategorie: Fußball 1. Mannschaft
Klosterer können Klassenerhalt klar machen

Am Pfingstmontag hat der SV Seligenporten gegen Aschaffenburg die Gelegenheit, eine verkorkste Saison zu einem glücklichen Ende zu bringen.

So schnell kann es gehen im Fußball. Vor zwei Wochen war der SV Seligenporten als Tabellenvorletzter eigentlich abgestiegen. Weil aber der TSV 1860 München durch seinen Abstieg aus der zweiten Liga auch seine Regionalligareserve mit nach unten riss, rückte der SVS auf einen Relegationsplatz hoch und spielt gegen Victoria Aschaffenburg nun um den Klassenerhalt.
Im ersten Spiel bei der Victoria am vergangenen Donnerstag bot  das Team von Trainer und Sportchef Roger Prinzen den 2547 Zuschauern eine über weite Strecken beeindruckende Vorstellung und fuhr durch die Tore von Bastian Herzner (24.) und Tobias Kramer einen verdienten 2:0-Erfolg ein.
Nun gilt es am Pfingstmontag (16 Uhr) in der MAR-Arena dieses Polster zu verteidigen. „Wenn die Mannschaft eine Leistung wie am Donnerstag abruft, bin ich zuversichtlich, dass wir den Klassenerhalt am Montag klarmachen.“ Bei allem Optimismus aber, weiß er auch darum, dass „man das Fell des Bären nicht verteilen soll, bevor er erledigt ist.“ Auch Coach Roger Prinzen sieht sein Team noch einmal vor einer großen Herausforderung stehen: „Das wird für uns kein Selbstläufer. Aschaffenburg wird noch einmal alles aus sich herausholen. Aber wir wollen unser Spiel durchziehen und vielleicht noch einen Tick schneller und präziser agieren als im Hinspiel.“
Wie sich seine Spieler schlagen und ob  die Klosterer ihr so unverhofftes Relegationsgeschenk tatsächlich auspacken werden, wird sich am Montag zeigen.
 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY