bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Konzert mit Philharmenka in Pyrbaum

Datum: 18.06.2016Kategorie: SVS allgemein
Konzert mit  Philharmenka  in Pyrbaum

Am Samstag, den 18.06. 2016, 20.00 Uhr gibt es einen musikalischen Leckerbissen für Freunde perfekter Blasmusik: Das Ensemble „Philharmenka / Die Nürnberger Böhmische“ kommt zu einem Konzert  in die Mehrzweckhalle Pyrbaum. Hinter diesem Namen stecken sieben großartige Musiker, die bei der berühmten Staatsphilharmonie Nürnberg als Berufsmusiker normalerweise mit klassischen Werken  von Richard Wagner, Antonin Dvorak oder Camille Saint-Saens ihr Publikum verwöhnen.  Als Formation „Philharmenka“ präsentieren sie moderne und traditionelle Blasmusik auf höchstem Niveau, zeitgemäß und mit Charme arrangiert. Die Gruppe gründete sich 2010 und begeisterte in den letzten sechs Jahren ihre Zuhörer bei vielen Konzerten, bei Auftritten in der Nürnberger Meistersingerhalle oder in ausländischen Konzertsälen ebenso wie beispielsweise beim „Woodstock der Blasmusik“. Zwei CD`s haben sie bereits auch veröffentlicht. Auf der CD „abgefrackt“ (Anspielung auf ihr Outfit mit dem  festlichen Frack und der „Hirschledernen“) bringen sie  14 Titel, von „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauß bis zur böhmischen Polka. Inzwischen ist auch die zweite CD „Unter der Burg“ sehr gefragt. Damit signalisierten Bernhard Holzmann, geboren in Linz, (Trompete, Flügelhorn), der aus Tirol stammende Fabian Kerber (Posaune, Tenorhorn), Matthias Raggl (Tuba), Holger Pfeuffer (Posaune, Tenorhorn), Christian Wissel (Schlagzeug), sowie Georg Birner (Trompete, Flügelhorn)und Paul Meiler(Trompete, Flügelhorn), dass sie ihre musikalischen Wurzeln nicht vergessen haben, als sie noch im heimatlichen Musikverein Märsche spielten.

Die Gruppe „Philharmenka“ begeistert bei ihren Konzerten mit ihrer bestechenden Perfektion, ihrer Spielfreude und Genialität. Frenetischen Beifall gibt es natürlich immer auch bei den virtuos zelebrierten Solostücken, wie z.B. dem Trompetenkonzert von James Harry oder bei Louis Armstrongs „What a wonderful world“.
Eintrittskarten für dieses Konzert sind bei der Bäckerei Lehmeier in Seligenporten und Möning und bei den Sparkassenzweigstellen in Pyrbaum und Postbauer-Heng zu 9 Euro im Vorverkauf zu erhalten.
 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY