bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

SVS II muss hohe Hürde nehmen

Datum: 18.05.2014Kategorie: Fußball 2. Mannschaft

Zwei Spieltage vor Saisonende hat sich die Situation an der Tabellenspitze insoweit geklärt, als dass entweder  der Spitzenreiter SV Seligenporten II oder der TuS Feuchtwangen den Direktaufsteiger in die Landesliga stellen werden.

Um dieses Kopf-an-Kopf-Rennen – beide Teams trennt nur ein mickriger Zähler – für sich zu entscheiden, müssen die Klosterer am Sonntag (15 Uhr) beim SV Ornbau wohl einen Sieg einfahren. Allerdings dürfte der Weg zum dann 22. Saisonerfolg wahrlich kein leichter sein. Zählen die Mittelfranken als Dritter doch zur Elite und sind zu allem fähig. Wie fähig, musste der TuS Feuchtwangen bei seiner 1:4-Niederlage vor drei Wochen schmerzlich erfahren. Mit welcher Mannschaft SVS-Trainer Thorsten Pöllet antreten kann, ist, wie zuletzt auch, noch ungewiss. Vieles hängt davon ab, welche und wieviele Spieler er aus dem Regionalligateam zur Verfügung gestellt bekommt.
 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY